createch ag | Gaswerkstrasse 67 | 4900 Langenthal | Schweiz | +41 62 919 41 21 | info@createch.ch

Lasertechnologie am CERN

Seit 2017 wird der Pixeldetektor im CMS-Detektor (Compact Muon Solenoid) am CERN durch ein komplexes Rohrsystem das bei der createch ag heliumdicht lasergeschweisst wurde gekühlt.

Das Kühlsystem das von der University of Zurich entwickelt wurde, besteht aus Edelstahlrohren mit einer Wandstärke von nur 0.05mm die einem Druck von 200 Bar standhalten müssen. Die rund 700 lasergeschweissten Stellen im Kühlsystem müssen dabei absolut dicht sein.

Der aktuelle Pixeldetektor wird voraussichtlich noch bis 2025 im Einsatz sein, bevor er durch ein neues und leistungsstärkeres System ersetzt wird.


Kategorien
#Lasertechnologie

Stichworte
Lasertechnologie, Laserschweissen, CERN, createch ag

Martin Kämpfer 2020

Martin Kämpfer

Head of Informatics

martin.kaempfer@createch.ch
+41 62 919 41 14